Melbourne und Victoria

28.05.2019

Melbourne & Victoria: Touren für Leute, die keine Touren mögen

Ein guter Reiseleiter ist der Schlüssel zum Reiseziel. Wem klassische Touren nicht zusagen, für den sind im australischen Victoria die Guides von Localing da: Ambitionierte Melburnians, die ihren anspruchsvollen Gästen als gastfreundliche, gut informierte Einheimische begegnen und exklusive Erfahrungen bieten. Unterwegs mit Freunden ist die Devise. Es gibt keinen vorgeschriebenen Routenplan, nur gute Ideen für die gemeinsame Zeit. Das jeweilige Interesse bestimmt den Fokus – in Melbourne zum Beispiel Kaffee, Sport oder Kunst. Vor den Toren der Metropole führen private Ranger zu Naturschätzen und Wildtierbeobachtungen. Die Erkundungen starten auf Wunsch zu Fuß, per Rad oder in der Luxuslimousine. Ganz neu sind voll organisierte (und dennoch flexible) Selbstfahrer-Routen mit Concierge Service und Übernachtungen in ausgewählten Design- und Boutique-Hotels in der Wildnis oder auf renommierten Weingütern.

mehr...
08.05.2019

Melbourne & Victoria: „Nur ein Koala-Nickerchen entfernt“ - Video vom Schlafweltmeister gibt Einschlaftipps

Ein Nickerchen nach dem Essen: Was bei Menschen ein 20- bis 30-minütiger Verdauungsschlaf ist, nimmt bei Koalas schon mal 20 Stunden Zeit in Anspruch. Aufgrund ihrer niedrigen Stoffwechselrate brauchen die australischen Beuteltiere deutlich mehr Ruhe als Menschen und gelten so als wahre Schlafweltmeister. Rund um diesen Nickerchen-Rekord hat Victoria, der Bundesstaat mit der größten Koala-Population Australiens, ein Video kreiert. Es begleitet alltagsgestresste Menschen mit einem Augenzwinkern auf eine besondere Australienreise: Die niedlichen Beuteltiere geben Tipps zum besseren Einschlafen oder eine entspannende Auszeit zwischendurch. Selbstredend, dass interessierte Zuschauer Koalas statt (wie hierzulande) Schäfchen zählen. Nebenbei erfährt er: Die trendige Hauptstadt Melbourne liegt nur etwa 20 Flugstunden entfernt, genau so lange wie ein Koala-Nickerchen dauert. Und in keinem anderen australischen Bundesstaat kann man leichter einheimische Tiere in freier Wildbahn beobachten als in Victoria.

mehr...
23.04.2019

#wildKoalaDay: Am 3. Mai erinnert Australien an das bedrohte Beuteltier

Der Koala ist einer der bekanntesten Botschafter Australiens und steht ganz oben auf der Down Under-Checkliste. In manchen Staaten und Regionen ist das beliebte Beuteltier durch den Klimawandel, schrumpfende Lebensräume und Epidemien mittlerweile stark bedroht. Um mehr Aufmerksamkeit für den Schutz der Tiere und ihrer Lebensräume zu generieren, haben die Koala Clancy Foundation und der Reiseveranstalter Echidna Walkabout Tours aus Melbourne den 3. Mai zum Wild Koala Day ausgerufen. Über die Kontinent-Grenzen hinaus sensibilisiert ein Koala namens Clancy virtuell die Welt für den Schutz seiner Artgenossen.

mehr...
02.04.2019

Melbourne & Victoria durch die Augen der Aborigines erleben

Neue Broschüre, Erlebnisse und Rundreisen-Angebote ab Deutschland.

Das Melbourne Museum beherbergt die weltweit bedeutendste kulturelle Sammlung der australischen Aborigines: Die First Peoples Ausstellung im Bunjilaka Aborigine Cultural Centre ist eine Zeitreise von vor 40.000 Jahren bis in die Gegenwart. Auch im regionalen Victoria können Reisende die Kultur der indigenen Völker hautnah erleben. Mit Aboriginal Guides auf Tour zu gehen, bedeutet, Menschen, Natur und Wildlife nahe zu kommen und zu verstehen.  Eine neue Broschüre bündelt, wo und wie Reisende Traumzeitgeschichten lauschen, Heilungszeremonien erleben, mit Künstlern ins Gespräch kommen, traditionale Küche kosten oder Bumerang werfen können. Passende Rundreisen auf den Spuren der Ureinwohner halten die Reiseveranstalter bereit.

mehr...
totop